[chatbot]
Zum Inhalt springen

Fall von Videokursen zu menschlichen Faktoren bei der Arbeit an Bord von Astromarítima-Schiffen

Videokurse zu Human Factors at Work

Menschliche Faktoren bei der Arbeit sind
dauerhaft vorhanden und kann die beeinflussen
Sicherheit von Personen und Betrieb.
Daher ist die Ausbildung (der Besatzungen u
Land) in der ökologischen, organisatorischen,
technologische und individuelle Bedürfnisse müssen konstant sein.
Das Training zu Human Factors at Work hat dies bereits getan
werden an Bord der Schiffe der angewendet
Astromaritime. Am Ende der Ausbildung a
eine Wirksamkeitsbeurteilung.

Klient

Astromarítima ist ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Entwicklung beschäftigt
Schulung seiner Belegschaft, in der Erkenntnis, dass dies einer der ist
Säulen, die die kontinuierliche Verbesserung von Menschen, Prozessen,
Unternehmen und die Kultur der Sicherheit auf nachhaltige Weise. am Markt tätig ist
seit über 40 Jahren und hat sich zu einem Maßstab für Charterdienste entwickelt
Stückgutfrachter, Kampf gegen Ölverschmutzungen und
Feuerwehr, Rettungsdienst, Abschleppdienst und Personentransport. Dein
Hauptkunden sind: Petrobras und Petrorio.

Team von Fachleuten von Grupo I CAN

Das CAN-Team der Gruppe I war
bestehend aus Fachleuten aus
verschiedene Fachrichtungen u
akademische Hintergründe.

Teresa Soares

CEO

QHSE-Spezialist und Projektkoordinator

Carol Lecher

Psychologe

Spezialist für emotionale Intelligenz und Organisationskultur

Rosangela Arruda

Administrator

Spezialist für menschliche Faktoren

Dan Chaia

Öffentlichkeitsarbeit

Spezialist für Kommunikation und Krisenmanagement

Franz Leite

Hoch-und Tiefbauingenieur

Auditor für maritime Segmente, ANP, ANVISA, mit internationaler Erfahrung

Ziele der Videokurse zu Human Factors at Work:

Aufgrund der Pandemie wurde entschieden, dass die
Die beste Option wäre, eine zu mieten
Unternehmen spezialisiert auf Entwicklung
ein Projekt und produzieren die Videolektionen
mit technischen programmatischen Inhalten und
angepasst an die Aktivitäten von
Astromaritime.

ASTROMARITIME FALL | GRUPPE ICH KANN

Ernani Batista (Betriebsleiter)
mobilisierte Ressourcen und die Realisierung der
Das Projekt lag in der Verantwortung von
Fernanda Ribeiro (QHSE-Manager). Ö
Grupo I Can wurde angeheuert
technische Inhalte und Vidya entwickeln
Produktionen zur Produktion der Videolektionen.

Ziele des Videounterrichts
Menschliche Faktoren bei der Arbeit:

  • Entwickeln und/oder recyceln Sie Wissen über Faktoren
    Menschen bei der Arbeit für Führung, Besatzung und Bodenpersonal;
  • Machen Sie Human-Factors-Konzepte auf einfache Weise verfügbar
    durch die Ressourcen von Videoklassen (mp4);
  • Suchen Sie nach einem Verständnis der menschlichen Faktoren in der Sicherheit und wie
    sich in Arbeitsumgebungen entfalten;
  • Fördern Sie die Reflexion über die Auswirkungen, die auftreten können
    Funktion von Fehlern und Ausfällen;
  • Betonen Sie, dass SMS ein Wert und keine Priorität ist.