[chatbot]
Zum Inhalt springen

Management- und Antikorruptionsrichtlinie

Organigramm Revision A, 26.08.2021

Die I Can Group, die in Brasilien im Bereich der Rekrutierung und Auswahl von Mitarbeitern tätig ist,
Entwicklung von Projekten und Unternehmensberatung, bei der Erbringung dieser Dienstleistungen unterhält
eine Managementpolitik (Qualität, Sicherheit, Umwelt, Gesundheit, Verantwortung
Soziales und Anti-Korruption) mit folgenden Schwerpunkten:

Qualität:

• Unser Team versteht, dass Kunden unser Daseinsgrund sind;

• Wir verpflichten uns, die Erwartungen unserer Kunden weit über das hinaus zu übertreffen, was bisher war
im Vertrag vereinbart;

• Wir praktizieren unter Marktpreisen;

• Wir wahren die Sicherheit von Informationen und Daten; • Wir halten Lieferfristen strikt ein;

• Wir arbeiten daran, Prozesse, das System und Management sowie die Beziehung zu verbessern
interessierte Teile;

• Wir stellen für die durchgeführten Arbeiten ein Technical Responsibility Certificate aus und
wir wenden die einschlägigen Rechtsvorschriften an;

• Wir garantieren technische Hilfeleistung gemäß dem Vertrag mit dem Kunden;

• Wir fördern die Risikomentalität und zielen auf die Umsetzung von Präventionsmaßnahmen ab
von möglichen Anomalien und deren Auswirkungen.

Sicherheit, Umwelt und Gesundheit:

• Wir engagieren uns für den Schutz der Umwelt und die Vermeidung von Umweltverschmutzung,
Bewertung positiver Praktiken der Ressourcennachhaltigkeit und des Schutzes von
Biodiversität und Ökosysteme;

• Wir systematisieren Initiativen zur Kontrolle der möglichen Umweltauswirkungen unserer
Verwaltungstätigkeiten;

• Wir halten uns an die Kunden- und Lieferantenmanagementrichtlinien, wenn unser Team
arbeitet auf seinem Gelände;

• Wir kümmern uns um Unfallverhütung und die Gesundheit der Menschen
Sensibilisierungsprogramme, Schulungen, Bereitstellung der erforderlichen Ressourcen
Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter;

• Wir erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und andere Anforderungen in Bezug auf bestimmte Aspekte
Umwelt- und Gesundheits- und Sicherheitsrisiken.

Soziale Verantwortung:

• Wir verpflichten uns zur Einhaltung der Kundenhaftungsrichtlinien und -bedingungen und
Lieferanten und andere interessierte Parteien im Zusammenhang mit sozialer Verantwortung;

• Wir verpflichten uns, zur Erfüllung der 10 Prinzipien des Paktes beizutragen
Insgesamt nämlich:

  1. Unternehmen müssen den Schutz der anerkannten Menschenrechte unterstützen und respektieren
    international;
  2. Sicherstellen, dass Sie sich nicht an Verletzungen dieser Rechte beteiligen;
  3. Unternehmen sollten die Vereinigungsfreiheit und deren wirksame Anerkennung unterstützen
    Recht auf Tarifverhandlungen;
  4. Die Beseitigung aller Formen von Zwangs- oder Pflichtarbeit;
  5. Die effektive Abschaffung der Kinderarbeit;
  6. Diskriminierung am Arbeitsplatz beseitigen;
  7. Unternehmen sollten einen vorsorgenden Ansatz im Umgang mit Umweltproblemen unterstützen;
  8. Initiativen entwickeln, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu fördern;
  9. Förderung der Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien;
  10. Unternehmen müssen Korruption in all ihren Formen, einschließlich Erpressung, bekämpfen
    und bestechen.

Korruptionsbekämpfung:

Es ist verboten:

• Geschenke, Zuwendungen, Bewirtungen, unangemessene Vorteile, jede Art von Zahlung anbieten, geben oder annehmen,
Vorteil oder Bestechung einer interessierten Partei (einschließlich Regierung oder ausländischer Behörden) zu
Geschäfte oder Geschäftsvorteile erhalten oder behalten;

• Nachweislich die Ausübung von Handlungen finanzieren, finanzieren oder sponsern oder in irgendeiner Weise subventionieren
rechtswidrige Handlungen, einschließlich in öffentlichen Ausschreibungsverfahren und Verträgen, oder die Verwendung einer zwischengeschalteten Person oder
legal, seine wahren Interessen oder die Identität der Begünstigten der durchgeführten Handlungen zu verbergen oder zu verschleiern;

• Frustration, Betrug, Behinderung oder Störung eines öffentlichen Ausschreibungsverfahrens oder Vertrages;

• die Ermittlungs- oder Inspektionstätigkeit öffentlicher Stellen, Körperschaften oder Beauftragten behindern oder in deren eingreifen
Maßnahmen, auch im Rahmen von Regulierungsbehörden und Aufsichtsbehörden des Finanzsystems
National.

Es ist erlaubt:

• Empfangen Sie Aufmerksamkeiten von Kunden, Lieferanten und anderen interessierten Parteien, wie z. B.: Kaffee, Saft, Mittagessen,
Abendessen, solange es nie gewohnheitsmäßig und dauerhaft ist.

• Machen Sie seitdem eine Spende und/oder einen Beitrag für Wohltätigkeitsorganisationen, soziale Programme oder politische Parteien
wenn von der Geschäftsleitung genehmigt und in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung.

Wir werden es behalten:

• Kommunikationskanäle, die das Senden von Beschwerden ermöglichen – contato@grupoican.com.br und Telefonnummern auf der Website
von der Firma www.grupoican.com.br;

• Personalmanagementrichtlinie, Verhaltenskodex und Disziplinarverfahren sowie Sicherheitsrichtlinie für
Informationen und Datenschutz für unsere Mitarbeiter und Interessenten;

• Überwachung von Prozessen und Due Diligence mit interessierten Parteien.

Genehmigung und Offenlegung der Richtlinie:

• Diese Richtlinie wurde an diesem Tag während einer außerordentlichen Sitzung der Geschäftsleitung genehmigt
14.08.2021.
Offenlegung:

• Website des Unternehmens www.grupoican.com.br;

• für neu eingestellte Mitarbeiter, wenn die Einführungsvorlesung stattfand;

• Für Interessenten bei der Durchführung von Tagungen, Veranstaltungen.

Referenz- oder ergänzende Dokumente:

• Gesetz Nr. 12.846/2013 – Antikorruptionsgesetz

• Dekret 8.420/2015 – Dekret regelt das Antikorruptionsgesetz

• Gesetz Nr. 13.709/2018 – LGPD

• Gruppe I kann Personalpolitik

• Informationssicherheits- und Datenschutzrichtlinie

• Gruppe I kann IMS-Handbuch

• Grupo I can Finanz- und Verwaltungshandbuch

• Gruppe I kann – PG 21 Lenkung fehlerhafter Produkte, Korrekturmaßnahmen

• Gruppe I kann – PG 22 – Audits

Gemeinsam können wir mehr!

Teresa Soares
CEO Grupo ICH KANN
Gesammeltes Wissen seit 1940.
Ein 2014 gegründetes Unternehmen.